AG Goldschatz - Gessel-Leerßen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AG Goldschatz

Aktuelles


Am Montag, 10.Juni 2013 präsentierte die versammelte Fachkompetenz Niedersachsens im Syker Rathaus die Veröffentlichung der ersten wissenschaftlich ausgewerteten  Ergebnisse vom Gesseler Goldschatz. Diese finden Sie in 42 Seiten in der z.Z. wichtigsten archäologischen Zeitschrift aus Hannover, den "Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte", die im Buchhandel überall erhältlich ist und vor Ort vorgestellt und je ein Exemplar der Stadt und der Bibliothek überlassen wurde. Einige Exemplare wurden auch direkt an Interessierte weiter gegeben. Da auch die Fundstellen ziemlich genau beschrieben werden konnte hier eine gute wissenschaftliche Aufarbeitung erfolgen, die noch lange nicht beendet wurde. Die Fundstücke selbst werden erstmalig einem Fachpublikum am 23.8. in Hannover und bis März 2014 dem interessierten Publikum im Landesmuseum in Hannover vorgestellt.  

 
 

Am 13.09.2012 haben wir in einer kleinen Feierstunde den Künstlern unseren Dank für die gelungene Bemalung des Eisenbahntunnels ausgesprochen. Vertreter  der Stadt sowie die Presse war auch anwesend. Es wurde vom ersten Pinselstrich bis zur Fertigstellung alles bildlich festgehalten.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü